FrozenEars extended

Roger Glaus, Tasten

Ein Tastenkünstler sondergleichen – auch er sitzt regelmässig bei FrozenEars an den Tasten und begeistert mit seiner unglaublich virtuosen Spielweise. Seine Kreativität kennt keine Grenzen, wenn es darum geht, bekannte Stücke spontan mit ansprechenden und überraschenden Harmonien anzureichern. Nebst seinen flinken Fingern setzt er gelegentlich auch seine unverkennbare Stimme gekonnt ein und beschert den Zuhörern so noch mehr Abwechslung. Im Jazz fühlt er sich absolut zu Hause, aber auch seine Vorliebe für markante New Orleans Grooves dringt immer wieder durch.

Thomas “Mü” Müller, Drums

Der Mann ist als Kind wohl in den Groove-Topf gefallen. Es gibt vermutlich keinen Musikstil der Erde, dessen Beats das Talent aus Uznach nicht locker aus dem Ärmel schütteln kann. Nicht zuletzt deshalb ist er bei den unterschiedlichsten Projekten ein tragendes Element. Klassische Orchester schätzen seine Dienste genauso wie progressive Folklore-Formationen oder erdige Blues-Bands. Obwohl er bei FrozenEars passioniert trommelt als bestünde sein Leben ausschliesslich aus Souljazz, ist er ein begeisterter Heavy Metal Hörer.

FrozenEars Family extended

Weitere Musiker und Musikerinnen, die zum erweiterten Kreis gehören und schon Gigs mit FrozenEars bestritten haben, sind (in alphabetischer Reihenfolge):

  • Adrian Betschart (Drums)
  • Daniela Brodbeck (Vocals)
  • Michi Elmer (Drums)
  • Urs Kälin (Drums)
  • Christian Löwenstein (Bass)
  • Stefan Mächler (Drums)
  • Michaela Plangg (Vocals)
  • Philipp Rossbach (Sax)
  • Manuel Schreiber (Bass)
  • Sämi Zahner (Drums)